Startseite

Gottesdienste

Termine und Nachrichten

Kirchenmusik

Heiligkreuz

Trier | Arnulfstraße

St. Maternus

Trier | Karlsweg

St. Michael

Trier-Mariahof

Festkonzert 100 Jahre Kirchenchor Heiligkreuz am 17. November 2013 in der Pfarrkirche Heiligkreuz Trier

o   Josef Gabriel Rheinberger: Orgelkonzert g-Moll op. 177

o   Wolfgang Amadeus Mozart: Te Deum KV 141

o   Felix Mendelssohn Bartholdy: Lobgesang - Sinfonie-Kantate op. 52

2022

Januar

  St. Michael

Samstag, 1. Januar 2022 | Neujahr | Hochfest der Gottesmutter Maria

11:00 | HOCHAMT

Orgelmusik | Georg Böhm: Vom Himmel hoch, da komm ich her | Friedrich Wilhelm Zachow: Vom Himmel hoch

Johann Sebastian Bach: Vom Himmel hoch, da komm ich her BWV 700 | 701

  St. Maternus

Sonntag, 2. Januar 2022 | 2. Sonntag nach Weihnachten

11:00 | HOCHAMT

Orgelmusik | Dieterich Buxtehude: Gelobet seist du, Jesu Christ BuxWV 189 | Georg Böhm: Gelobet seist du, Jesu Christ

Johann Sebastian Bach: Gelobet seist du, Jesu Christ BWV 604

  St. Maternus

Samstag, 8. Januar 2022 | Taufe des Herrn

18:00 | VORABENDMESSE

Orgelmusik | Johann Pachelbel: Wie schön leuchtet der Morgenstern | Heinrich Lang: Wie schön leuchtet der Morgenstern

Max Reger: Wie schön leuchtet der Morgenstern op. 67 Nr. 49 | Josef Gabriel Rheinberger: Pastorale aus der Orgelsonate Nr. 3 G-Dur op. 88

  St. Maternus | Heiligkreuz

Samstag/Sonntag, 15./16. Januar 2022 | 2. Sonntag im Jahreskreis

Orgelmusik im Gottesdienst | Dieterich Buxtehude: Wie schön leuchtet der Morgenstern BuxWV 223

Ernst Friedrich Richter: Trio über "Wie schön leuchtet der Morgenstern" op. 20 | Johann Sebastian Bach: Fuga in G BWV 541

  St. Michael | St. Maternus

Samstag/Sonntag, 22./23. Januar 2022 | 3. Sonntag im Jahreskreis

Orgelmusik im Gottesdienst | Johann Sebastian Bach: Praeludium et Fuga in C BWV 547

  St. Michael

Sonntag, 30. Januar 2022 | 4. Sonntag im Jahreskreis

11:00 | HOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium VIII "De Angelis" | Proprium "Laetetur cor"

Orgelmusik | Johann Sebastian Bach: Wie schön leuchtet der Morgenstern BWV 739

Choralschola

Februar

  Heiligkreuz

Sonntag, 06. Februar 2022 | 5. Sonntag im Jahreskreis

15:00 | HOCHAMT | Einführung von Domkapitular Benedikt Welter als Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Trier Heiligkreuz

Léo Delibes: Messe brève für gemischten Chor und Orgel | Chorwerke von Karl Norbert Schmid, Anton Reinthaler und Colin Mawby

Orgelmusik | Nicolas de Grigny: Hymnus "Verbum supernum prodiens" | Olivier Messiaen: Le Banquet céleste | Johann Sebastian Bach: Toccata in F BWV 540

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Dr. Adrian Caspari, Orgel

Leitung: Dekanatskantor Burkhard Pütz

  St. Michael | St. Maternus

Samstag/Sonntag, 12./13. Februar 2022 | 6. Sonntag im Jahreskreis

Orgelmusik im Gottesdienst | Camille Saint-Saëns: Improvisation op. 150 Nr. 7

 

März

  Heiligkreuz

Mittwoch, 2. März 2022 | Aschermittwoch

Orgelmusik im Gottesdienst | Johann Sebastian Bach: Erbarm dich mein, o Herre Gott BWV 721

Jeanne Demessieux: Attende Domine (Choral Paraphrase) op. 8

  St. Michael | St. Maternus

Samstag/Sonntag, 5./6. März 2022 | 1. Fastensonntag

Orgelmusik im Gottesdienst | Johann Sebastian Bach: Fantasia et Fuga in c BWV 537

  St. Maternus

Sonntag, 6. März 2022 | 1. Fastensonntag

11:00 | HOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium XVII in Dominicis Quadragesimae | Proprium "Invocabit me"

Choralschola

  Heiligkreuz | St. Michael

Samstag/Sonntag, 12./13. März 2022 | 2. Fastensonntag

Orgelmusik im Gottesdienst | Max Reger: Praeludium op. 59, Nr. 1

  St. Maternus | Heiligkreuz

Samstag/Sonntag, 19./20. März 2022 | 3. Fastensonntag

Orgelmusik im Gottesdienst | Johann Sebastian Bach:

Praeludium et Fuga in c BWV 546 | O Mensch, bewein dein Sünde groß BWV 622

  St. Michael

Samstag, 26. März 2022 | 4. Fastensonntag (Laetare)

18:00 | VORABENDMESSE | Gregorianischer Choral

Ordinarium XVII in Dominicis Quadragesimae | Proprium "Laetare Ierusalem"

Orgelmusik | Felix Mendelssohn Bartholdy: Praeludium und Fuge c-Moll op. 37, Nr. 1

Choralschola

  St. Maternus

Sonntag, 27. März 2022 | 4. Fastensonntag (Laetare)

11:00 | HOCHAMT

Chorwerke von Gottfried August Homilius, Malcolm Archer, Klaus-Ewald Fischbach, Martin Schomaker, Robert Sund u. a.

Kinder- und Jugendchor Heiligkreuz (A-Chor)

Leitung und Orgel: Burkhard Pütz

Der Kinder- und Jugendchor Heiligkreuz (A-Chor) vor dem Hochamt am 4. Fastensonntag (Laetare), 27. März 2022 in der Pfarrkirche St. Maternus

April

  Heiligkreuz | St. Michael

Samstag/Sonntag, 2./3. April 2022 | 5. Fastensonntag

Orgelmusik im Gottesdienst | Johann Sebastian Bach:

Aus tiefer Not schrei ich zu dir BWV 687 | O Lamm Gottes, unschuldig BWV 618 und 656

  St. Maternus | Heiligkreuz

Samstag/Sonntag, 9./10. April 2022 | Palmsonntag

Orgelmusik im Gottesdienst | Karl Hoyer: Choralvorspiel "O du Liebe meiner Liebe" op. 57

Charles-Marie Widor: Mattheus-Final (Bachs-Memento Nr. 6)

  St. Michael

Donnerstag, 14. April 2022 | Gründonnerstag

19:00 | MESSE VOM LETZTEN ABENDMAHL

Gregorianische Gesänge vom Tag

Choralschola Heiligkreuz

  Heiligkreuz

Freitag, 15. April 2022 | Karfreitag

15:00 | FEIER VOM LEIDEN UND STERBEN CHRISTI

Giovanni Pierluigi da Palestrina: O crux ave | William Byrd: Ave verum corpus | Tomás Luis de Victoria: Popule meus | Jacobus Gallus: Ecce quomodo moritur

Felice Anerio: Christus factus est | Johann Crüger: Herzliebster Jesu | Johann Sebastian Bach: O Haupt voll Blut und Wunden | O Traurigkeit, o Herzeleid

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

  St. Maternus

Montag, 18. April 2022 | Ostermontag

11:00 | HOCHAMT

Hans Leo Hassler: Missa secunda | Gregor Aichinger: Alleluia | Regina caeli

Kompositionen von Georg Friedrich Händel und William Henry Monk

Orgelmusik | Carl Sattler: Präludium und Doppelfuge "Das Grab ist leer" op. 28a

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Leitung und Orgel: Burkhard Pütz

  Heiligkreuz

Sonntag, 24. April 2022 | 2. Sonntag der Osterzeit

10:00 | ERSTKOMMUNIONFEIER

Kantorengesänge | Lieder aus dem Gotteslob

Jungenschola des Kinderchores Heiligkreuz

Leitung und Orgel: Burkhard Pütz

Die Jungenschola des Kinder- und Jugendchores Heiligkreuz
während der Erstkommunionfeier am Sonntag, 24. April 2022 in der Trierer Pfarrkirche Heiligkreuz

Mai

  St. Michael

Sonntag, 1. Mai 2022 | 3. Sonntag der Osterzeit

10:00 | ERSTKOMMUNIONFEIER

Kantorengesänge | Lieder aus dem Gotteslob

Jungenschola des Kinderchores Heiligkreuz

  St. Michael

Sonntag, 15. Mai 2022 | 5. Sonntag der Osterzeit

11:00 | HOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium I in tempore paschali "Lux et origo" | Proprium "Cantate"

Choralschola

  Heiligkreuz

Sonntag "Cantate", 15. Mai 2022

25 + 2 Jahre Sauer-Orgel in der Pfarrkirche Heiligkreuz

 

18:00 | KONZERT zum Orgeljubiläum | Nachholtermin von 2020

 

Das Konzert konnte wegen der Corona-Pandemie am 22. März 2020 nicht stattfinden. Es wurde am 15. Mai 2022 mit dem gleichen Solisten nachgeholt.

 

-      César Franck: Choral No. 1 en mi majeur

-      David Cassan: Improvisierte Choral-Partita über "Singt dem Herrn ein neues Lied" (GL 409) im Stil J. S. Bachs

-      Johann Sebastian Bach: Triosonate Nr. 3 d-Moll BWV 527

-      Maurice Duruflé: Scherzo op. 2

-      Marcel Dupré: Évocation op. 37 - Final

-      David Cassan: Improvisation über den Introitus "Cantate Domino canticum novum"

David Cassan (Paris), Orgel

www.davidcassan.com

Eintritt: 10,- € | Schüler, Auszubildende, Studierende: 5,- €  (Konzertkasse ab 17:15)

Trierischer Volksfreund vom 07.05.22

Programmheft

Der international renommierte Organist David Cassan (geb. 1989) ist einer der führenden Organisten seiner Generation. Er studierte am Caen Conservatoire und am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris und Lyon bei Thierry Escaich, Pierre Pincemaille, Philippe Lefebvre, François Espinasse, Jean-François Zygel und Erwan Le Prado. Heute füllt er als Solist und mit renommierten Ensembles – wie dem Orchestre Philharmonique de Paris, dem Orchestre National de Lyon, dem Capitole de Toulouse, Chœur und dem Orchestre Symphonique de Paris – in Frankreich sowie weit darüber hinaus einen vollen Zeitplan. Er konzertierte bereits in China, Israel, Russland, Lettland, Estland, Spanien, England, Island, Uruguay, Holland, Irland, Portugal, Deutschland, Luxemburg, Schweiz, Belgien, Italien.

David Cassan ist ein anerkannter und von Kritikern hochgelobter Interpret. Er hat ein großes Repertoire mit einer Vorliebe für J. S. Bach und die französischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts. Als brillanter und kreativer Improvisator begleitet er auch Stummfilme auf Klavier und Orgel.

David Cassan wurde mit einem Dutzend internationaler Erster Preise ausgezeichnet, darunter die von Chartres (Frankreich), St. Albans (UK), Haarlem (Niederlande) und der Grand Prix Jean-Louis Florentz von L'Académie des Beaux-Arts (Frankreich). Diese zahlreichen Auszeichnungen machen ihn weltweit zu einem der angesehensten Organisten der jüngeren Generation.

Als renommierter Pädagoge gibt er regelmäßig Meisterkurse auf der ganzen Welt, so zum Beispiel in St. Petersburg, Peking, Bern, Mailand, Lausanne und Paris. David Cassan unterrichtet Orgel am Nancy Conservatoire und Improvisation am Conservatoire de Saint Maur-des-Fossés. Regelmäßig wird er als Jury-Mitglied bei nationalen und internationalen Wettbewerben eingeladen. Derzeit ist er Titularorganist der Grand-Orgue am L'Oratoire du Louvre in Paris.

Große Begeisterung der zahlreichen Besucher des Konzertes zum Orgeljubiläum
mit David Cassan aus Paris am 15. Mai 2022 in Trier-Heiligkreuz

 

Die Orgel der Pfarrkirche Heiligkreuz Trier

(Siegfried Sauer 1995 ∙ 36 Register, 2 Man./Ped.)

Infos und Klangbeispiele: www.burkhard-puetz.de/orgeln/heiligkreuz/

Juni

  Heiligkreuz

Sonntag, 5. Juni 2022 | Pfingsten

11:00 | FESTHOCHAMT

Charles Gounod: Messe brève no. 7 en do majeur | Chorwerke von Gregor Aichinger u. a.

Orgelmusik | Johann Sebastian Bach: Kyrie, Gott heiliger Geist BWV 671

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Leitung und Orgel: Dekanatskantor Burkhard Pütz

Die Chorgemeinschaft Heiligkreuz beim Festhochamt am Pfingstsonntag, 5. Juni 2022 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

  St. Michael

Pfingstmontag, 6. Juni 2022

11:00 | HOCHAMT

Orgelmusik | Johann Sebastian Bach: Komm, Gott, Schöpfer, Heiliger Geist BWV 667

  Mattheiser Weiher | St. Maternus

Donnerstag, 16. Juni 2022 | Fronleichnam

9:30 | FESTHOCHAMT | PROZESSION

Chorwerke von George Kirbye, Michael Haller, Josef Friedrich Doppel­bauer, Karl Norbert Schmid u. a.

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Juli

  St. Maternus

Sonntag, 3. Juli 2022 | 14. Sonntag im Jahreskreis

11:00 | HOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium "Missa mundi" | Proprium "Suscepimus, Deus"

  Dienstag, 12. Juli bis Montag, 18. Juli 2022

15 Kinder und Jugendliche des Kinderchores und der Chorgemeinschaft Heiligkreuz sowie drei Betreuer nehmen am Internationalen Chorfestival der PUERI CANTORES in Florenz (Italien) teil.

Der Diözesanjugendchor Trier mit den 18 Teilnehmern aus Heiligkreuz vor der Abfahrt am 12. Juli 2022 in Trier-Heiligkreuz

Der Diözesanjugendchor Trier bei seinem „Open-Singing-Concert“ vor der Basilica di San Lorenzo am 14. Juli 2022 in Florenz

Die Pueri-Cantores-Teilnehmer aus Trier-Heiligkreuz am 15. Juli 2022 vor der Basilica Santa Croce in Florenz

Der Diözesanjugendchor Trier bei seinem Konzert auf der Piazza di Santa Maria Novella in Florenz am 15. Juli 2022 - mit Bewegung und Tanzeinlagen!

 

 

Bericht vom PUERI-CANTORES-Chorfestival 2022 Florenz

 

 

Weitere Fotos

 

 

Video 1 (2:48)    Video 2 (6:06)

 

 

September

  Heiligkreuz

Sonntag, 18. September 2022 | Feier des Patroziniums Kreuzerhöhung

11:00 | HOCHAMT

Kantorengesänge | Choralmesse "Lux et origo"
Orgelmusik | Zsolt Gárdonyi: Lift High the Cross

Teilnehmer/innen der Kantorenausbildung im Bistum Trier
Leitung und Orgel: Dekanatskantor Burkhard Pütz

Oktober


Samstag, 1. Oktober 2022

Ausflug des Kinder- und Jugendchores sowie der Chorgemeinschaft Heiligkreuz in den Europapark Rust

  Heiligkreuz

Samstag, 8. Oktober 2022 | 28. Sonntag im Jahreskreis

18:00 | VORABENDMESSE | Verabschiedung Diakon Franz Rudolf Junge

Männergesangverein Trier-Euren
Leitung: Katharina Rupik

November

  St. Michael

Montag, 1. November 2022 | Allerheiligen

11:00 | FESTHOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium VIII "De Angelis" | Proprium "Gaudeamus omnes in Domino"

Choralschola Heiligkreuz

  St. Michael

Sonntag, 27. November 2022 | 1. Adventssonntag

11:00 | HOCHAMT

Chorwerke von Charles Hubert H. Parry, Richard Runciman Terry, Josep Ollé i Sabaté, Philip Stopford u. a.

Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Dezember

  Heiligkreuz

Sonntag, 4. Dezember 2022 | 2. Adventssonntag

11:00 | HOCHAMT | Gregorianischer Choral

Ordinarium XVII in Dominicis Adventus | Proprium "Populus Sion"

  St. Michael

Sonntag, 11. Dezember 2022 | 3. Adventssonntag (Gaudete)

11:00 | HOCHAMT

Adventliche Lieder und Gesänge von Georg Friedrich Händel, Richard Runciman Terry u. a.

Kinderchor Heiligkreuz (A-Chor)

  Heiligkreuz

Samstag, 24. Dezember 2022 | Heilig Abend

17:30 | Musikalische Einstimmung

18:00 | CHRISTMETTE

Weihnachtliche Schola- und Kantorengesänge

Schola der Chorgemeinschaft

  St. Michael

Sonntag, 25. Dezember 2022 | Weihnachten | Hochfest der Geburt des Herrn

11:00 | FESTHOCHAMT

Richard Runciman Terry: Mass of St. Dominic

Weihnachtliche Chorwerke von Michael Praetorius, Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saëns, David Willcocks u. a.

Orgelmusik | Charles Villiers Stanford: Sonata britannica op. 152, 3. Satz: Allegro molto e ritmico

Chorgemeinschaft Heiligkreuz
Dr. Adrian Caspari, Orgel
Leitung: Dekanatskantor Burkhard Pütz

 

 

 

Förderkreis Kirchenmusik Heiligkreuz

 

Musikalische Qualität hängt auch von finanziellen Bedingungen ab. Die Finanzierung der Kirchenmusik in ihrer großen Bandbreite ist allein durch die Kirchengemeinden bei den derzeit schwierigen Haushaltslagen nicht mehr möglich.

 

Um diesen wertvollen Schatz auch in Zukunft zu erhalten, wurde der Förderkreis Kirchenmusik gegründet.
Mit seiner Hilfe werden besondere kirchenmusikalische Aktivitäten in den Trierer Pfarreien Heiligkreuz,
St. Maternus und St. Michael gefördert, z. B.

·         Aufführungen von Kompositionen mit Orchester- oder Orgelbegleitung durch die Chorgemeinschaft

·         Aufführungen der Kinderchorgruppen

·         Finanzierung von Chor- und Orgelkonzerten

·         Anschaffung von Sachwerten, die der Kirchenmusik dienen (z. B. Chorpodeste)

 

Helfen Sie uns und unseren Kindern, das kostbare Erbe des gesungenen und gespielten Gotteslobes lebendig zu halten!

 

Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft im Förderkreis – der steuerlich absetzbare Mindestbeitrag beträgt monatlich 2,50 Euro – (Beitrittserklärungen in den drei Pfarrkirchen)

 

oder durch Ihre steuerlich absetzbare Spende auf das Konto des Förderkreises Kirchenmusik Heiligkreuz:

IBAN  DE04 5856 0103 0000 2560 06

BIC  GENODED1TVB

 

Möchten Sie einen speziellen Teilbereich unterstützen, geben Sie diesen bitte an, z. B. „Spende Kinderchor“. Ihre Spende wird dann ausschließlich für den von Ihnen gewünschten Bereich verwendet. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken können.

 

Wir danken sehr herzlich für Ihre Unterstützung.

 

Für den Vorstand:

Christof Jutz (Vorsitzender)

 

 

 

 

Stand: 03.10.22

Änderungen vorbehalten.

Die genannten Chöre stehen unter der Leitung von Dekanatskantor Burkhard Pütz.

An der Orgel spielt ebenfalls Burkhard Pütz, sofern nichts anderes angegeben ist.

 

 

Chorgemeinschaft und Projektchor Heiligkreuz, Jubilate Musica Luxemburg mit Orchester

bei der Aufführung der Sinfoniekantate „Lobgesang“ op. 52 von Felix Mendelssohn Bartholdy

am 17.11.13 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

Die Chöre:

                  Chorgemeinschaft

Die Chorgemeinschaft Heiligkreuz ist Hauptträger der vokalen Kirchenmusik in der Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz in Trier.

Sie gestaltet das Jahr hindurch regelmäßig Gottesdienste sowie auch Chorkonzerte in den drei Pfarrkirchen Heiligkreuz, St. Maternus und St. Michael. Die Sängerinnen und Sänger – Erwachsene, Jugendliche und Kinder aus Trier und Umgebung – pflegen hier gemeinsam das reichhaltige Repertoire aller Kirchenmusikepochen.

In den letzten Jahren veranstaltete der Chor große Konzerte in der Pfarrkirche Heiligkreuz (Mozart: Requiem, Händel: Messias, Mendelssohn: Lobgesang). Hierzu lädt der Chor projektweise Gastsänger zur Mitwirkung ein. Auch außergewöhnliche Auftritte, beispielsweise im Kölner Dom, gehören zu seinen Aktivitäten.

Für ihr vorbildliches Wirken im Dienst der Liturgie wurde die Chorgemeinschaft Heiligkreuz im Jahr 2013 mit der Palestrina-Medaille des Allgemeinen Cäcilienverbandes Deutschland ausgezeichnet.

Probe donnerstags ∙ 19:30 bis 21:15 Uhr ∙ Pfarrkirche St. Maternus (Karlsweg)

Terminplan

Termine Herbst/Winter 2022

                  Choralschola

Die Choralschola pflegt den gregorianischen Choral und singt mehrmals jährlich im Gottesdienst abwechselnd in den drei Pfarrkirchen. Die Proben finden projektweise statt.

Eine „Ad-hoc-Choralschola“, bestehend aus Frauen- und Männerstimmen, singt etwa einmal monatlich ein gregorianisches Ordinarium im Sonntagsgottesdienst abwechselnd in den drei Pfarrkirchen.

Proben der Choralschola projektbezogen donnerstags ∙ 21:00 bis 21:45 Uhr ∙ Pfarrkirche St. Maternus

                  Kinderchor

Kinder ab dem 1. Schuljahr setzen hier die in den Grundschulen begonnene Ausbildung im Singen nach Noten fort und erhalten eine kindgerechte Stimmbildung. Lieder und Bewegungsspiele sind auf die musikalische Förderung der Kinder ausgerichtet. Der Kinderchor singt regelmäßig in Gottesdiensten der Pfarreiengemeinschaft.

Proben:

C-Kinderchor (Neueinsteiger): donnerstags August bis Februar · 16.30 bis 17.00 Uhr · Pfarrkirche St. Maternus (Karlsweg 19)

B-Kinderchor (Kinder ab 2. Schuljahr): donnerstags · 17.00 bis 17.45 Uhr · Pfarrkirche St. Maternus

A-Kinderchor (Fortgeschrittene): donnerstags · 17.45 bis 18.30 Uhr · Pfarrkirche St. Maternus

                  Singen mit Kindern

In den Grundschulen Heiligkreuz und Mariahof singen die Kinder des 2. Schuljahres klassenweise jeweils eine Schulstunde wöchentlich unter Leitung von Dekanatskantor Burkhard Pütz. Bei dieser Kooperation der Schulen mit den Kirchengemeinden wird eine solide, ausbaufähige musikalische Bildung vor allem mit Hilfe der Ward-Methode vermittelt. Diese Methode verwendet Tonsilben in Verbindung mit Handzeichen, um eine präzise Tonvorstellung zu entwickeln. Ihre musikalischen Erfahrungen machen die Kinder hier in erster Linie durch das Singen und durch rhythmische Bewegungen. So lernen sie sich musikalisch mit der gleichen Selbstverständlichkeit auszudrücken wie in ihrer Muttersprache.

Die Ward-Methode wurde von der amerikanischen Musikpädagogin Justine Bayard Ward (1879-1975) entwickelt. Sie hat das Ziel, allen Kindern eine grundlegende musikalische Bildung zu vermitteln und nicht nur eine kleine Gruppe von begabten Kindern zu fördern.

Die Ziele der Ward-Methode sind

- eine grundlegende musikalische Bildung für alle Kinder

- die Entwicklung gesunder, klangschöner Stimmen

- die Erziehung zur musikalischen Selbstständigkeit

- die Bildung einer inneren Klangvorstellung und eines stabilen Rhythmusgefühls

Vorrangiges Ziel aber ist es, bei den Kindern Freude und Begeisterung für das Singen und Musizieren zu wecken.

 

Weitere Informationen:

www.burkhard-puetz.de

 

 

Die Orgel der Pfarrkirche Heiligkreuz Trier

(Siegfried Sauer 1995 ∙ 36 Register, 2 Man./Ped.)

Infos und Klangbeispiele: www.burkhard-puetz.de/orgeln/heiligkreuz/

 

 

Die Orgel der Pfarrkirche St. Michael · Trier-Mariahof

(Johannes Klais 1970 ∙ Renovierung und Umbau durch Fa. Hubert Fasen 2009 ∙ 28 Register, 2 Man./Ped.)

Infos: http://www.burkhard-puetz.de/orgeln/st-michael/ und

https://www.orgelbau-fasen.de/+mariahof/start.htm

 

Klangbeispiele aus dem Konzert zum 10-jährigen Orgeljubiläum am 29.09.2019:

Kurzvideo 1: Mendelssohn - Allegro maestoso

Kurzvideo 2: Rheinberger - Sarabande  

 

 

Die Orgel der Pfarrkirche St. Maternus

(Gebr. Oberlinger 1983 ∙ 21 Register, 2 Man./Ped.)

 

 

 

„Rückblicke“:

Der Kinder- und Jugendchor Heiligkreuz (A-Chor) vor dem Hochamt am 1. Adventssonntag, 28. November 2021 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

Der Kinderchor Heiligkreuz beim Einzug im Hochamt am 1. Adventsonntag,

2. Dezember 2018 in der Pfarrkirche St. Michael, Trier-Mariahof

Vorstellung beim diözesanen Kinderchortag der PUERI CANTORES am 15.09.18 in Trier:

Der Kinderchor Heiligkreuz stellt das „Y“ aus dem Mottolied „Jesus Christ, You are my life“ dar

Der Kinderchor Heiligkreuz (A-Chor) vor dem Hochamt am 1. Adventssonntag, 3. Dezember 2017 in der Pfarrkirche St. Michael

Ökumenischer Gottesdienst am 22.11.17 in der Konstantin-Basilika Trier – Predigt Bischof Dr. Stefan Ackermann und die Chorgemeinschaft Heiligkreuz

Der Kinderchor Heiligkreuz (A-Chor) vor dem Hochamt am Sonntag, 29. Oktober 2017 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

Chorgemeinschaft und Kinderchor Heiligkreuz Trier beim Konzert „Im Kreuz ist Leben“ in der Pfarrkirche St. Maternus am 17. September 2017

Mozart zum Fünfzigsten – Festgottesdienst „50 Jahre Pfarrei St. Maternus“ mit der „Spatzenmesse“ am 19. November 2016

Aufnahme neuer Sänger/innen in den Kinderchor Heiligkreuz am 18. Juni 2016 in St. Maternus

Kinderchor Heiligkreuz Trier am 6. März 2016 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

Die Chorgemeinschaft Heiligkreuz Trier vor dem Dreikönigenschrein im Kölner Dom

nach der musikalischen Gestaltung des Kapitelsamtes am Sonntag, 19.07.15

Aufnahme neuer Sänger/innen in den Kinderchor Heiligkreuz am 8. März 2015 in St. Maternus

Neue Sänger/innen des Kinderchores Heiligkreuz am 23. März 2014

Chorgemeinschaft und Projektchor Heiligkreuz, Jubilate Musica Luxemburg mit Orchester

bei der Aufführung des Te Deum KV 141 von Wolfgang Amadeus Mozart

am 17.11.13 in der Pfarrkirche Heiligkreuz Trier

Die Chorgemeinschaft Heiligkreuz Trier

Jubiläum 2013: 100 Jahre Kirchenchor Heiligkreuz

Verleihung der Palestrina-Medaille

Chorgemeinschaft und Projektchor Heiligkreuz bei der Aufführung des „Messias“ von G. F. Händel

am 20. November 2011 in der Pfarrkirche Heiligkreuz

Chorgemeinschaft und Projektchor Heiligkreuz mit Orchester bei der Aufführung von Mozarts Requiem am 14. November 2010

 

Weitere Informationen:

www.burkhard-puetz.de